Wir stehen Ihnen gerne für Anfragen und weitere Informationen zur Verfügung.

Adresse: Jägerstraße 6, 10117 Berlin Telefon: +49 (0)30 / 755 414-300 Email: info[at]uniti.de

Unternehmer/in Tankstelle (IHK)



Ein gemeinsamer Lehrgang der UNITI Akademie in Kooperation mit dem ICA (Institute of Culinary Art) und dem GBZ Koblenz - einer Bildungseinrichtung der IHK Koblenz.

  • Für wen ist der Lehrgang gedacht ?

    Wer in der Tankstellen-Branche erfolgreich eine Tankstelle geleitet hat, will vielleicht mehr: Unternehmer werden und eigene Verantwortung tragen – sei es mit eigener Tankstelle oder als Pächter.

  • Welche Kenntnisse erwerben die Teilnehmer in diesem Lehrgang ?

    Die Themen Marketing, Personalmanagement und Tankstellenrecht aus dem Lehrgang Betriebsleiter/in Tankstelle (IHK) werden inhaltlich vertieft. Außerdem vermittelt der Lehrgang einen Einblick in die komplexe Unternehmensführung und wird begleitet von einem Online-Planspiel zum Projektmanagement.

  • Welche Möglichkeiten eröffnen sich die Teilnehmer durch diesen Lehrgang ?

    Der Lehrgang bietet den Teilnehmern das Rüstzeug, um eigenverantwortlich in der Tankstellen-Branche erfolgreich zu sein. Schon heute werden von vielen Mineralölgesellschaften (MÖG) betriebswirtschaftlich ausgebildete Pächter dringend gesucht.

  • Wie kann der Lehrgang berufsbegleitend absolviert werden ?

    Blended-Learning (Deutsch: „gemischtes Lernen“) heißt die Antwort: Sie erarbeiten sich Ihr Wissen mit Hilfe von Lektionen zu Hause, wann immer es zu Ihrem Leben passt. Lernfortschritte überprüfen Sie mit einem Online-Test, ohne auf Termine angewiesen zu sein. Für Gruppenarbeiten, Wiederholungen und die Klärung offener Fragen sowie den Abschlusstest sind Präsenzseminare vorgesehen.



  • Dauer: 12 Monate
    Präsenzphasen: 6 Präsenztage
    Voraussetzungen: Lehrgang Betriebsleiter Tankstelle oder Nachweis äquivalenter Kenntnisse durch einen Zulassungstest.
    Prüfungen: 4 Online-Tests
    4 Multiple-Choice-Tests
    1 Projektaufgabe
    IHK-Zertifikatsprüfung
    Lehrgangsgebühren: € 3150,- zzgl. MwSt.
    (Darin enthalten sind das Lehrgangsmaterial, die Teilnahme an den Präsenzseminaren und der Zugang zum Online-Campus sowie die Betreuung während des Lehrgangs.)
    Prüfungsgebühren: € 250,- zzgl. MwSt.
    Zugangsgebühren für den Direkteinstieg: € 480,– zzgl. MwSt.
    Bitte beachten Sie: Derzeit sind die Fernlehrgänge nur durch Unternehmen buchbar.

    Modul 5

    Marketing

    • Motive und Entscheidungs-prozesse im Konsumenten-verhalten
    • Besonderheiten des Dienstleistungs-marketing
    • Marketing-instrumente für Dienstleistungs-unternehmen
    • Funktionen und Formen von Marken
    • Markenstrategien
    • Marktforschung
    • Analyse und Abgrenzung von Märkten
    • Analyse von Wettbewerbern
    Bestandteile:
    • 4 Lektionen
    • Online-Test
    • 1 Seminartag mit schriftlichem Abschlusstest
    Dauer: ca. 11 Wochen

    Modul 6

    Personal-management
    • Methoden der Personalansprache und -suche
    • Instrumente der Personalauswahl
    • Personal-entwicklung als systematischer Prozess
    • Personaleinsatz und Personalcontrolling
    • Grundlagen der Mitarbeiterführung
    • Motivation als Schlüssel der Mitarbeiterführung
    • Führungsstile, -aufgaben, -techniken, -modelle
    • Konflikt-bewältigung
    Bestandteile:
    • 4 Lektionen
    • Online-Test
    • 1 Seminartag mit schriftlichem Abschlusstest
    Dauer: ca. 11 Wochen

    Modul 7

    Tankstellen Recht

    • Sachgebiete des Rechts
    • BGB – Geschäfts-grundlage im deutschen Privatrecht
    • Rechtsgeschäfte
    • Leistungs-störungen
    • Schuldverhältnisse
    • Sachenrecht - Eigentum und Besitz
    • Grundlagen des Handelsrechts in Deutschland
    • Handelsgeschäfte
    • Gesellschaftsrecht
    • Spezifisches Tankstellenrecht
    Bestandteile:
    • 4 Lektionen
    • Online-Test
    • 1 Seminartag mit schriftlichem Abschlusstest
    Dauer: ca. 11 Wochen

    Modul 8

    Unternehmens-führung
    • Aufgaben, Konzepte und Ansätze der Unternehmens-führung
    • Instrumente des strategischen Managements
    • Aufgaben und Instrumente des Controllings
    • Verfahren des Benchmarkings
    • Instrumente des Kosten-managements
    • Grundlagen des Qualitäts-managements und Prozesse für die Einführung von Qualitäts-management-systemen
    • Verfahren zur Messung von Qualität für Dienstleistungen
    • Konzepte des Veränderungs- und Wissens-management
    Bestandteile:
    • 4 Lektionen
    • Online-Test
    • 1 Seminartag mit schriftlichem Abschlusstest
    Dauer: ca. 11 Wochen

    Modul 9

    Online-Planspiel

    • Tankstellen Praxis: Anwendungskurs zur Praxisimplemen-tierung
    • Planspiel: Aufbau und Management einer Tankstellenkette
    • Projekt-management
    Bestandteile:
    • Innovatives Online-Planspiel mit professionellem Projekt-management
    • 1 Projektaufgabe
    • 2 Seminartage mit IHK-Zertifikatsprüfung
    Dauer: ca. 11 Wochen

    Informationen zur Zulassungsprüfung für den Direkteinstieg

    Der direkte Einstieg ist möglich, wenn Bewerber nachweisen können, dass sie äquivalente Kompetenzen aus dem Lehrgang Betriebsleiter /inTankstelle (IHK) während ihrer Tätigkeit an der Tankstelle erworben haben. Diese Kompetenzen müssen in einem Auswahlverfahren, das in drei Schritten durchlaufen werden muss, nachgewiesen werden.

    Dokumentenprüfung: Ist aus dem Lebenslauf und den Arbeitszeugnissen ersichtlich, dass der Bewerber die beruflichen Kompetenzen erworben hat, folgt Schritt 2.
    In einem Online-Test wird geprüft, ob der Bewerber die nötigen Fachkenntnisse aus dem Lehrgang zum Tankstellenunternehmer besitzt.
    Fachgespräch mit Prof. Dr. Olderog: Der Bewerber muss zeigen, dass er in den Wissensgebieten des Lehrgangs Betriebsleiter/in Tankstelle (IHK) stringent und nachvollziehbar argumentieren und fachlich korrekte Lösungen für verschiedene Praxisherausforderungen entwickeln kann.

    Die Gebühr für dieses Auswahlverfahren beträgt € 480,— zzgl. Mehrwertsteuer. Diese fallen erst nach erfolgreicher Prüfung von Schritt 1 an.

    Besteht ein Teilnehmer das Auswahlverfahren nicht, kann er mit dem Lehrgang Betriebsleiter/in Tankstelle (IHK) die erforderlichen Kompetenzen für den Lehrgang Unternehmer Tankstelle (IHK) erwerben. In diesem Fall werden 50% der Gebühren für das Auswahlverfahren angerechnet.

    Der nächste Lehrgang startet: Mitte Juli 2018 mit dem Versand der Lehrbücher

    Anmeldeschluss:
    30. Juni 2018
    Die Präsenz-Seminare finden in Koblenz statt.

    Anmeldeformular